Werbegeschichte: Der neue Opel Kapitän

“Bald werden Sie ihn sehen – den neuen Kapitän, beim Opel-Händler. Ein schöner Wagen, es lohnt sich zu warten.” Mit diesem Wortspielchen schloss ein s/w-Werbespot zum neuen Opel Kapitän (wohl von Anfang der 60er Jahre), in dem bis zum Schluss allerdings kein Opel zu sehen ist. Alles in allem wurde dieses letzte vor dem Weltkrieg neu konstruierte Opel-Modell zwischen 1938 und 1970 produziert. Zusammen mit dem “Admiral” und dem “Diplomat” bildete es bei den Rüsselsheimern die Oberklasse. Diese konkurrierten, wie bereits Anfang der Woche angesprochen, zur damaligen Zeit noch auf Augenhöhe mit Mercedes. Nachträglich zu diesem Beitrag hier also mal eine kleine Wirtschaftswunder-Impression via Youtube:


Quelle: youtube.de
(ENDE) geschichtspuls/03.05.2008/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)