Preis für Anwaltsgeschichte ausgelobt

Gerade wurde ich auf eine interessante geschichtliche Teildisziplin aufmerksam gemacht: Anwaltsgeschichte (Danke, Micha). Offenbar um diese zu fördern, hat das Forum Anwaltsgeschichte für 2009 erstmals einen Preis für einen “herausragenden Beitrag zum Verständnis der Anwalts- bzw. Advokaturgeschichte” ausgelobt. Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert und soll künftig alle zwei Jahre verliehen werden. Bewerbungen für die erste Verleihung 2009 können noch bis zum 31. Dezember 2008 eingereicht werden. Die genauen Ausschreibungsbedingungen gibt’s beim Forum Anwaltsgeschichte.

Zudem sammelt das Forum Literaturlisten über ab 1996 erschienene Publikationen mit dem Themenbezug Geschichte des Anwaltsberufes/Anwaltstandes.


Quelle: Forum Anwaltsgeschichte
(ENDE) geschichtspuls/08.09.2008/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Ein Kommentar
    Eigenen Kommentar verfassen »

    1. Das war bisher gar nicht bewusst! Es ist mir sehr interessant, ob das auch 2010 gültig wird! Danke für den Artikel und den Link-Tipp!
      Grüße! Sabrina Meier

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)