Alle Beiträge von diesem Autor

Fernsehgeschichte

50 Jahre ZDF

7. Juni 2011 | von Marvin | Kategorie: Bundesrepublik Deutschland (ab 1945), Mediengeschichte, Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, aktuell

Beim ZDF feiert man diesen Monat ein rundes Jubiläum: Vor 50 Jahren, am 6. Juni 1961, wurde die Geburtsurkunde des Senders in Stuttgart unterzeichnet: Mit dem ZDF-Staatsvertrag besiegelten die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer die Gründung des Zweiten Deutschen Fernsehens und bereiteten damit den Weg für ein zweites öffentlich-rechtliches Programmangebot neben dem der ARD.

Die geraubte (Doktor-)Würde

Uni Würzburg: Depromotionen in der NS-Zeit aufgearbeitet

1. Juni 2011 | von Marvin | Kategorie: Nationalsozialismus (1933-1945), Stadt- und Regionalgeschichte, aktuell

184 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Würzburg wurde in den Jahren von 1933 bis 1945 ihre Doktorwürde aberkannt. Vor allem Wissenschaftler jüdischer Herkunft sollten damit herabgewürdigt werden. Nach der Aufarbeitung dieser Vorgänge hat die Universität die Betroffenen nun öffentlich rehabilitiert.

Digitales Archiv

Google beendet Digitalisierung alter Zeitungen

31. Mai 2011 | von Marvin | Kategorie: Archivwelten, Kulturgeschichte, aktuell

Kurz notiert: 2006 hatte Google begonnen, historische Ausgaben von Zeitungen aus der ganzen Welt einzuscannen und im Internet verfügbar zu machen. Doch wie der Branchendienst heise online berichtet, hat das US-Unternehmen seine Digitalisierungsbemühungen nun leider eingestellt. Die rund 60 Millionen erfassten Zeitungsseiten aus 250 Jahren sollen aber weiter online bleiben. Darunter finden sich auch einige deutschsprachige US-Zeitungen.

Gedächtnis der Menschheit

Benz-Patent und “2plus4″-Vertrag sind UNESCO-Dokumentenerbe

30. Mai 2011 | von Marvin | Kategorie: Bundesrepublik Deutschland (ab 1945), DDR / SBZ (1945-1990), Technikgeschichte, aktuell

Die UNESCO hat das Benz-Patent sowie den Zwei-Plus-Vier-Vertrag und 14 weitere Dokumente zum Bau und Fall der Berliner Mauer in das Weltdokumentenerbe aufgenommen. Das Patent für das weltweit erste Fahrzeug mit Verbrennungsmotor von 1886 gilt als Geburtsurkunde des Automobils. Die Berliner Mauer war das zentrale Symbol des Kalten Krieges und teilte Europa vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989 in Ost und West.

Aus Geldmangel

Polnische NS-Gedenkstätte Sobibor von Schließung bedroht

3. Mai 2011 | von Marvin | Kategorie: Aus der Nachbarschaft, Denkmäler, Nationalsozialismus (1933-1945), Small-Talk-Wissen, aktuell

Im Vernichtungslager Sobibor im Südosten Polens ermordeten die Nationalsozialisten bis Ende 1943 rund 250.000 Juden. Seit 1993 erinnert ein Museum an die hier stattgefundenen Verbrechen – doch diesem droht offenbar die Schließung. Örtlichen Politikern zufolge fehlt der Gedenkstätte das Geld für die Mitarbeiter und die Verwaltung des Museums.

20 Jahre nach Produktionsende

Trabi-Witze aus der DDR

2. Mai 2011 | von Marvin | Kategorie: DDR / SBZ (1945-1990), Small-Talk-Wissen, aktuell

Kleine Erinnerung an das Ende einer Ära: Vor 20 Jahren, am 30. April 1991, rollte in Zwickau der letzte Trabant vom Band. An dieser Stelle wird es dazu aber keinen 1001. Rückblick auf die Geschichte des “Volkswagen des Ostens” geben. Vielmehr soll hier an ein eng mit dem “Plastebomber” verbundenes Stück DDR-Kulturgut erinnert werden: und zwar an die Trabi-Witze. Daran mangelte es ja – ganz im Gegensatz zu den Ersatzteilen – bekanntlich nie. Ergänzungen sind gerne willkommen!

Computergeschichte

“Osborne 1″: 30 Jahre tragbarer Computer

21. April 2011 | von Marvin | Kategorie: Small-Talk-Wissen, Technikgeschichte, aktuell

Er wog stolze 10,7 Kilogramm, hatte einen winzigen 5-Zoll-Röhrenbildschirm, kostete 1.795 Dollar – und war kommerziell ein Riesenerfolg: Vor 30 Jahren, im April 1981, wurde der erste tragbare Computer für den Massenmarkt vorgestellt: der “Osborne 1″. Er ließ sich mitnehmen wie ein Koffer und ähnelte eher einer tragbaren Nähmaschine als einem PC.

"Aufbau-Helfer" gesucht

Digitales Archiv: 100 Jahre Erster Weltkrieg

13. April 2011 | von Marvin | Kategorie: Archivwelten, Deutsches (Kaiser-)Reich (1871-1919), Geschichte im Internet, Geschichtsprojekte, aktuell

Bereits im Jahr 2008 baute die Oxford University dank umfangreicher Mithilfe der britischen Bevölkerung ihr “Great War Archive” auf. Das Projekt soll jetzt europaweit aufgegriffen werden. Für die neue Website europeana1914-1918.eu werden Digitalisate von privaten Erinnerungsstücken aus dem Ersten Weltkrieg gesucht.

Orientierung im Produktdschungel

Stiftung Warentest feiert 45 Jahre “test”

25. März 2011 | von Marvin | Kategorie: Bundesrepublik Deutschland (ab 1945), Small-Talk-Wissen, Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, aktuell

Das Verbrauchermagazin “test” der Stiftung Warentest feiert sein 45-jähriges Bestehen. In der Zeit wurden rund 250 Millionen Exemplare verkauft. Darin finden sich die Ergebnisse von bislang 5.000 Tests mit über 85.000 Produkten sowie von weiteren 1.600 Dienstleistungsuntersuchungen. Dabei wurden auch recht exotisch anmutende Dinge unter die Lupe genommen, wie heizbare Skibrillen, aufblasbare Schlitten und Elektroschuhtrockner.

Klaus Stuttmann

“Ohne Titel”: Karikaturen-Rückschau zu Karl-Theodor zu Guttenberg

12. März 2011 | von Marvin | Kategorie: Historische Persönlichkeiten, Small-Talk-Wissen, aktuell

Kometenhaft erschien er am Himmel der deutschen Politik. Doch wider Erwarten ist er am 1. März 2011 – schwer gezeichnet von der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit – zurückgetreten. Als kleinen Abgesang legt Deutschlands Edel-Karikaturist Klaus Stuttmann wieder nach und lässt anhand seiner bissigen Karikaturen die beiden ministeriellen Jahre des Karl-Theodor zu Guttenberg Revue passieren.