Alle Beiträge von diesem Autor

Deutsches Langzeitgedächtnis

Schatzkammer Barbarastollen: Seit 35 Jahren Sicherung von deutschem Kulturgut

22. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Archivwelten, Small-Talk-Wissen, aktuell

Die Schatzkammer Deutschlands befindet sich in einem Stollen in der Nähe von Freiburg. In dem unterirdischen Archiv werden Dokumente aus mehr als tausend Jahren Geschichte sicher aufbewahrt. Seit 35 Jahren dient der so genannte Barbarastollen als “Zentraler Bergungsort der Bundesrepublik Deutschland”. Am 23. Oktober 1975 wurden die ersten auf Mikrofilm gesicherten Dokumente eingelagert. Mittlerweile sind es etwa 881 Millionen Einzelaufnahmen.

Zeitgeschichte bei YouTube

18. Oktober 1989: Der Rücktritt von Erich Honecker

18. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: DDR / SBZ (1945-1990), Video-Schnipsel, aktuell

“Erich, es geht nicht mehr. Du musst gehen” – mit dieser Aufforderung läutete Ministerpräsident Willi Stoph in der Sitzung des SED-Politbüros am 17. Oktober 1989 das Ende einer Ära ein. Es waren fast die gleichen Worte, mit denen der angesprochene Erich Honecker 18 Jahre zuvor den Rücktritt seines Ziehvaters Walter Ulbricht erzwungen hatte. Nur einen Tag später verkündete Honecker seinen eigenen politischen Rückzug.

Neue Alpentransversale in der Schweiz

Rückblick zum Durchstich beim Gotthard-Tunnel

16. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Aus der Nachbarschaft, Small-Talk-Wissen, aktuell

Kurz notiert: Unseren Glückwunsch an die Schweiz – unsere eidgenössischen Nachbarn konnten gestern den entscheidenden Durchstich für den neuen Gotthard-Basistunnel feiern. Zu diesem Anlass erinnert die NZZ an den Durchschlag zum ersten Gotthard-Eisenbahntunnel im Jahr 1880. Die Zeitung selbst feierte das Ereignis damals mit der kürzesten Schlagzeile ihrer Geschichte.

Versteck für die Notfall-Währung

Offene Tür im früheren Geheimbunker der Deutschen Bundesbank

12. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Bundesrepublik Deutschland (ab 1945), Veranstaltungen, Ausstellungen, ..., Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, aktuell

Am 16. und 17. Oktober 2010 öffenen sich die Türen zu einem früheren Geheimbunker der Deutschen Bundesbank im Moseltal. In der 30 Meter unter einem Schulungs- und Erholungsheim befindlichen Anlage in Cochem/Mosel lagerten bis 1988 840 Säcke mit Scheinen einer nie in Umlauf gekommenen D-Mark-Serie – insgesamt angeblich 15 Milliarden D-Mark. Das Geld diente in Zeiten des Kalten Krieges als Notstandswährung, um im Fall einer Hyperinflation als neues Zahlungsmittel für Stabilität in der Bundesrepublik zu sorgen.

Genealogie

Einsteiger-Video: Ahnenforschung mit dem Computer

12. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Genealogie (Ahnenforschung), Video-Schnipsel, aktuell

Kurz notiert: In einem Beitrag für das EinsPlus-Magazin “in.puncto” hat Jens Freitag einen ersten Überblick darüber gegeben, wie Interessierte Computer und Internet für die eigene Ahnenforschung nutzen können. Konkret empfiehlt er die Stammbaum-Programme “Family Treemaker” bzw. “Mac-Stammbaum” sowie das umfangreiche Webangebot von Genealogy.net.

TV-Tipp

“Die Deutschen”: ZDF wiederholt erste Staffel der Doku-Reihe

8. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Geschichte in Kino und TV, aktuell

Kurzer TV-Hinweis: An den kommenden vier Sonntagen wiederholt das ZDF in vier “langen Nächten” die erste Staffel der großen Doku-Reihe “Die Deutschen”. Ab Mitte November 2010 sollen dann zehn neue Folgen ausgestrahlt werden.

Noch ferne Vorankündigung

49. Deutsche Historikertag 2012 an Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

7. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Veranstaltungen, Ausstellungen, ..., aktuell

Kurz notiert: Im Nachgang zu den in der vergangenen Woche stattgefundenen Deutschen Historikertagen 2010 gibt es jetzt die Vorankündigung für die Folgeveranstaltung: In zwei Jahren wird der wohl größte geisteswissenschaftliche Fachkongress Europas an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz stattfinden.

Nachtrag zum Historikertag 2010

Geschichtsbücher: eBooks für Verlage interessant aber noch nicht erlösrelevant

4. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Literatur, Small-Talk-Wissen, Veranstaltungen, Ausstellungen, ..., aktuell

Welche Rolle spielen eBooks mittlerweile im geisteswissenschaftlichen Bereich im Vergleich zu gedruckten Büchern? Über diese Frage sprach ich beim Historikertag mit Thomas Schaber, Verlagsleiter des Franz Steiner Verlags. Ihm zufolge probieren die Verlage vieles aus, um im von großen Hoffnungen getragenen eBook-Bereich nicht den Anschluss zu verlieren. Bezüglich der Erlöse und Umsätze seien die vielen Konzepte aber noch nicht von Erfolg geprägt.

Historikertag 2010

Zur Historie Europas: Geschichtsportale im Internet

1. Oktober 2010 | von Marvin | Kategorie: Geschichte im Internet, Geschichtsprojekte, Veranstaltungen, Ausstellungen, ..., aktuell

Ganz dem Motto des Historikertages “Über Grenzen” entsprechend, haben sich in einer Sektion am Mittwoch drei Internetportale zur Europäischen Geschichte vorgestellt. In der anschließenden Diskussion zeichnete sich ein Generationskonflikt darüber ab, wie stark sich die vorgestellten Portale auf die Möglichkeiten des Internets einlassen. Teilweise wurden die Webprojekte als “online gestellte Essaysammlungen” bezeichnet, deren Macher “immer noch in Büchern denken”.

Historikertag 2010

Was macht guten Geschichtsunterricht aus?

30. September 2010 | von Marvin | Kategorie: Veranstaltungen, Ausstellungen, ..., aktuell

Was zeichnet guten Geschichtsunterricht aus? Dieser Frage ging am Mittwoch, 29. September 2010, eine Sektion des Historikertages 2010 unter Federführung des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands nach. Konkret ging es darum, wie Schüler bzw. Lehrer die Qualität von Unterrichtsstunden einschätzen und inwiefern sich die von ihnen angelegten Qualitätsmaßstäbe unterscheiden.