Category Archives: aktuell

Modeschauen in der DDR

Das Deutschlandradio wirft einen Blick zurück auf die Arbeit der Mannequins in der DDR. Im Interview erinnert sich ein Model, wie sie mit dem „Modeexpress“ durch die Republik tourten. Auf Betriebs-, Frauentags- und auch Weihnachtsfeiern präsentierten sie Kleider, Pelze und manchmal sogar Dessous – und das auf rund 50 Veranstaltungen im Monat unter teils sehr strapaziösen Bedingungen.

FC Bayern München: Festschrift zum 25. Jubiläum aufgetaucht

FC Bayern München, Festschrift von 1925 Fußballfans sind traditionsbewusst, so auch die Mitglieder der „Erfolgsfans“ des FC Bayern München. Sie haben eines der noch wenigen erhaltenen Exemplare einer Festschrift zum 25. Jubiläum des Vereins aufgestöbert und digitalisiert. Wem die bevorstehende Sommerpause der Bundesliga zu langweilig wird, der kann sich die 130 Seiten starke Bayern-Chronik als .pdf oder eBook kostenfrei bei den Erfolgsfans herunterladen.

archion.de: Kirchenbücher online erforschen

Kirchenbuchportal archion – Screenshot Ahnenforschung in alten Kirchenregistern: Seit dem 20. März 2015 hilft dabei auch das neue Kirchenbuchportal „Archion“. Hier können Interessierte evangelische Kirchenbücher online einsehen und von zu Hause aus erforschen. Entwickelt wurde das Portal von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Zusammenarbeit mit elf evangelischen Landeskirchen.

Stasi-Spionage an West-Universitäten

Welche Ziele hat die Stasi der DDR mit der Ausspähung bundesdeutscher Hochschulen und der Bespitzelung ihrer Mitarbeiter verfolgt? Und welche Informationen flossen durch „West-IM“ von westdeutschen Hochschulen in die DDR? Diese Fragen wollen Historiker im Projekt „Spionage an der Universität. Wirken und Einfluss des Ministeriums für Staatssicherheit an westdeutschen Hochschulen (1971–1989)“ ergründen.

Geschichts-App: Auf den Spuren der DDR-Opposition

Screenshot der AppWer sich für die Geschichte der Opposition in der DDR interessiert, der kann sich ihr nun auch mit einer kostenlosen Smartphone-App nähern. Mit ihr lässt sich eine Stadttour durch Ostberlin unternehmen, die zu historischen Orten und Ausstellungen führt. Die App liefert dabei neben informativen Texten zahlreiche Abbildungen, Videos und Audios zum Thema.

Unterrichtsmaterialien zum Holocaust

Kurz notiert: Eine neue Webseite informiert über die Verfolgung jüdischer Deutscher und die Ermordung der europäischen Juden zwischen 1933 und 1945. Sie richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse sowie junge Erwachsene. Aber auch Lehrkräfte können hier Texte und Fotos für die jeweiligen Unterrichtsschwerpunkte ihrer Lerngruppen auswählen und zusammenstellen.

"Blätter für Genossenschaftsgeschichte" – Nr. 4 (1/2015)

Auf unserem Partnerportal „genossenschaftsgeschichte.info“ ist die neue Ausgabe der „Blätter für Genossenschaftsgeschichte“ erschienen. Im Fokus stehen diesmal die 25. Jahrestage von Deutscher Einheit und Währungsunion sowie die Geschichte der Apothekergenossenschaft Noweda.

Essen: Ausstellung zur "Frauenarbeit im Ersten Weltkrieg"

Noch bis zum 28. Mai 2015 beschäftigt sich das Haus der Essener Geschichte (Stadtarchiv) in einer Kabinettausstellung mit der „Frauenarbeit im Ersten Weltkrieg in Essen“. Gezeigt werden zahlreiche Fotografien und auch Dokumente, die den Arbeitsalltag von Frauen und Mädchen auf den Essener Zechen und in den Betrieben an ausgewählten Beispielen verdeutlichen.