Holocaust-Gedenkstätte

Yad Vashem mit deutscher Webseite

Kurz notiert: Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem ist jetzt auch mit einer deutschsprachigen Webseite im Internet zu finden. Diese bietet neben Informationen zum Museumskomplex in Jerusalem auch eine wissenschaftliche Dokumentation über den Holocaust von 1933 bis 1945. Zudem wird die Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nationalsozialisten anhand zahlreicher Einzelschicksale beleuchtet.

Daneben finden sich auf der deutschsprachigen Internetseite auch die “Zentrale Datenbank der Namen der Holocaust-Opfer”, Informationen zum Deportationsdatenbank “Zugfahrten in den Untergang”, ein Shoa-Lexikon sowie verschiedene Online-Ausstellungen zum Thema.

Link zur Webseite: Yad Vashem auf deutsch

(Alternativ geht’s hier zur internationalen Webseite und hier zum zugehörigen Twitter-Account “@yadvashem“)


Quelle: siehe Links (via meedia)
(Ende) geschichtspuls/31.01.2013/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)