Hörprobe: So sprach der Neandertaler

Nebenbei aufgeschnappt: Wollten Sie schon immer mal wissen, wie ein Gespräch unter Neandertalern geklungen hat? Forscher der »Florida Atlantic University« haben jetzt mit Hilfe von Überresten eines Kehlkopfes dem vor nicht ganz 30.000 Jahren ausgestorbenen Frühmenschen wieder eine Stimme gegeben. Dazu stellten die Wissenschaftler mit einem Computersynthesizer unter anderem nach, wie wohl ein “e” aus dem Mund eines Neandertalers geklungen hätte. Im Vergleich zur Stimme heutiger Menschen erinnere der Laut des virtuellen Neandertalers dabei an ein kurzes Blöken, berichtet die britische Fachzeitschrift “New Scientist”.

Links zum Thema
Stimmprobe des Neandertalers – Artikel des “New Scientist” (engl.)
Stimmen aus der Steinzeit – Artikel auf wissenschaft.de


Quelle: New Scientist, wissenschaft.de
(ENDE) geschichtspuls/18.04.2008/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)