Geschichte Crossmedial

Grimme Online Award 2010: Zwei Geschichtsprojekte nominiert

In der vergangenen Woche wurden die Nominierungen für den Grimme Online Award 2010 bekannt gegeben. Insgesamt schafften es aus den rund 2.000 eingereichten Vorschlägen 23 Web-Angebote in die Endrunde. Darunter befinden sich mit “Little Berlin” und “Das Wunder von Leipzig” auch zwei Geschichtsprojekte, die sich mit der deutsch-deutschen Teilung und der Wiedervereinigung beschäftigen.

Little Berlin – Ein Dorf deutscher Geschichte

Little Berlin Mödlareuth – Grimme Online Award 2010 Mödlareuth an der thüringisch-bayerischen Grenze: Ab 1952 teilte erst ein Bretterzaun, ab 1966 dann eine 700 Meter lange und 3,4 Meter hohe Mauer, das 50-Einwohner-Dorf in Mödlareuth-Ost und Mödlareuth-West. 37 Jahre lang lagen beide Ortsteile streng getrennt voneinander. In dieser Zeit wurde Mödlareuth zu “Little Berlin” – und zu einem Symbol für die deutsch-deutsche Teilung. 20 Jahre nach dem Fall der Mauer haben 19 Volontäre der Axel Springer Akademie eine Woche in Mödlareuth verbracht, um die Einwohner ihre Geschichten erzählen zu lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Große Geschichte im ganz Kleinen, Crossmedial aufbereitet.

Link zur Webseite: www.littleberlin.de
(siehe zudem: Mödlareuth – das geteilte Dorf bei YouTube)

Das Wunder von Leipzig

Das Wunder von Leipzig – Grimme Online Award 2010 Medienübergreifend gestaltet ist auch das zusammen vom Mitteldeutschen Rundfunk und Arte erstellte Online-Angebot “Das Wunder von Leipzig”. Über einzelne Stationen in der “Heldenstadt” werden die Ereignisse und Personen im Vorfeld der Wiedervereinigung in Erinnerung gerufen. Auf einer virtuellen Karte lässt sich – teilweise nicht ohne Gänsehaut-Feeling – der Weg der Demonstranten entlang des Innenstadtrings mit charakteristischen Schauplätzen wie der Nikolaikirche oder der SED-Bezirksleitung verfolgen. Dazu gibt es Erläuterungen, Augenzeugenberichte, Fotos, Audios und Filmsequenzen.

Link zur Webseite: http://php2.arte.tv/wundervonleipzig

(Die Übersicht über alle Nominierten zum Grimme Online Award 2010 gibt es hier zum Nachlesen.)

Quelle: Grimme Institut
(Ende) geschichtspuls/17.05.2010/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Ein Kommentar
    Eigenen Kommentar verfassen »

    1. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von König Ingo, Corinna Meinel erwähnt. Corinna Meinel sagte: Grimme Online Award 2010: Zwei Geschichtsprojekte nominiert http://bit.ly/cv5GYo [...]

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)