ZDF-Chefhistoriker vor der Rente

Für Guido Knopp ist im Ruhestand noch nicht Schluss

Kurz notiert: Guido Knopp, seit über 25 Jahren Leiter der Redaktion Zeitgeschichte beim ZDF, geht Ende Januar 2013 in Rente. Der oberste Geschichtslehrer der deutschen TV-Nation feiert am 29. Januar 2013 seinen 65. Geburtstag. “Und das ist der gesetzliche Beginn der Zeit danach”, erklärte Knopp jetzt. Doch auch im Ruhestand werde es nicht viel Freizeit für ihn geben. “Es gibt einige Angebote, die sortiere ich gerade”, so der umstrittene Historiker weiter.

ANZEIGE


In seiner Zeit beim ZDF hat sich Knopp unter anderem mit erfolgreichen TV-Formaten wie “Hitler – eine Bilanz”, “Hitlers Helfer”, “Die Deutschen” oder “Unsere Besten”, dem TV-Magazin “ZDF History” sowie den viel verkauften Begleitbüchern zu seinen Sendungen einen Namen gemacht. Unter Historikerkollegen ist seine Arbeit jedoch umstritten. Manche kritisieren, er stütze sich bei seinen Dokumentationen auf veraltete Forschungsstände und vereinfache geschichtliche Zusammenhänge zu stark. Andere loben dagegen Knopps Fähigkeiten, Geschichte so aufzubereiten, dass sich ein breites Publikum überhaupt dafür interessiert. Und für diese Leistung bekam er immerhin nicht nur verschiedene Fernsehpreise, sondern auch das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse.

Mehr zum Thema findet sich unter anderem bei der “Süddeutschen Zeitung”, beim “Stern” oder auf “Spiegel Online” .

Quelle: siehe Links
(Ende) geschichtspuls/03.08.2012/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    2 Kommentare
    Eigenen Kommentar verfassen »

    1. Also ich habe dem Guido Knopp, teilweise mein gutes Geschichtsabi zu verdanken. Gerade seine Ausarbeitungen über dei Waffen-SS finde ich sehr gelungen und interessant.

    2. [...] Knopp schon kurz vor seiner altersbedingten Verrentung beim ZDF ankündigte, ist für ihn auch im Ruhestand noch nicht Schluss. Nur wenige Wochen nach seinem Abschied beim ZDF hat er eine neue Aufgabe gefunden: Für die [...]

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)