Adolf Hitler: Kampf gegen Diktatur eine “Bürgerpflicht”

Nachtrag zum Nachtrag: Die Diskussion über eine Neuauflage von Adolf Hitlers “Mein Kampf” scheint bei WELT Online zum Dauerbrenner zu avancieren. Nachdem jüngst der Historiker Bernd Sösemann seinen Acht-Punkte-Plan für eine wissenschaftlich kommentierte Ausgabe des Buches vorgestellt hat, macht die Zeitung nun auf eine Passage in “Mein Kampf” aufmerksam, in der Hitler den Widerstand gegen Diktaturen propagiert:

“Staatsautorität als Selbstzweck kann es nicht geben, da in diesem Fall jede Tyrannei auf dieser Erde unangreifbar und geheiligt wäre. Wenn durch die Hilfsmittel der Regierungsgewalt ein Volkstum dem Untergang entgegengeführt wird, dann ist die Rebellion eines jeden Angehörigen eines solchen Volkes nicht nur Recht, sondern Pflicht.”

Viel klarer könne man ein Bekenntnis zum Recht auf Widerstand gegen eine diktatorische Herrschaft nicht ausdrücken, kommentiert Sven Felix Kellerhoff, Leitender Redakteur für Zeit- und Kulturgeschichte beim Schwesterblatt “Berliner Morgenpost”. Nachzulesen seien die Sätze in der einbändigen “Volksausgabe” von “Mein Kampf” auf Seite 104.

Der ganze Artikel bei WELT Online: Adolf Hitler hatte ein Problem mit Diktaturen


Quelle: WELT Online
(ENDE) geschichtspuls/28.05.2008/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Ein Kommentar
    Eigenen Kommentar verfassen »

    1. Hitler als Freiheitskämpfer, das hat doch schon wieder was!

      Ich bin für eine Veröffentlichung von “Mein Kampf” – zu folgenden Konditionen: Der veröffentlichende Verlag verpflichtet sich, den Gewinn aus dem Verkauf für Sprach- und Integrationskurse für Ausländer zu investieren. Dann würde das Buch endlich mal etwas positives bewirken.

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)