DDR-Abkürzungen: A – E

Das Leben in der DDR war durch viele, teilweise sehr spezifische Abkürzungen geprägt. Nicht alle sind heute noch bekannt: manche werden nicht mehr verwendet und fielen dem stillen Vergessen anheim, andere waren von vornherein nur einem begrenzten Bevölkerungsteil geläufig. Wer sich mit der DDR-Geschichte beschäftigt, kann daher schnell auf eine nicht geläufige Abkürzung stoßen. Hilfe sollen die folgenden Seiten bieten, auf denen nach und nach offizielle wie inoffizielle DDR-Abkürzungen gesammelt werden. Wer eine Abkürzung beitragen möchte, kann dies gerne per Mail oder über die Kommentarfunktion am Artikelende tun…

(A – E) | (F – N)| (O – Z)

ABI Arbeiter- und Bauerninspektion
ACZ Agrochemische Zentren (verantwortlich für Düngung und Pflanzenschutz in der Landwirtschaft)
Abt. Abteilung
ABV Abschnittsbevollmächtigter (zum Ansprechpartner für ein (Wohn-)Gebiet bestimmter Volkspolizist)
ADN Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst
AdW Akademie der Wissenschaften
AfEP Amt für Erfindungs- und Patentwesen
AfA Amt für Arbeit
AfG Akademie für Gesellschaftswissenschaften (beim ZK der SED)
AfT Amt für Technik
AGB Arbeitsgesetzbuch
Agit./Prop. Agitation und Propaganda
AGL Abteilungsgewerkschaftsleitung
AGM Arbeitsgruppe des Ministers
AHB Außenhandelsbetriebe
AIF Amt für Industrielle Formgestaltung
AK - Arbeitskraft /-kräfte
- Aktuelle Kamera (DDR-Nachrichtensendung)
- Auslandskader
AO Anordnung
APO Abteilungsparteiorganisation (der SED)
AstA Antragsteller auf Ausreise
ASV Armeesportverein (Vorwärts)
AWG Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft
AWL (VEB) Automobilwerke Ludwigsfelde
AZKW Amt für Zollkontrolle und Warenverkehr
BBS Betriebsberufsschule
BdL Büro der Leitung
BDP Bezirksdirektion der Deutschen Post
BdVP Bezirksverwaltung der Deutschen Volkspolizei
BEL Bezirkseinsatzleitung
BePo Bereitschaftspolizei (siehe auch BP)
BGL Betriebsgewerkschaftsleitung
BHG Bäuerliche Handelsgenossenschaft
BKK Bereich Kommerzielle Koordinierung (siehe auch KoKo)
BKV Betriebskollektivvertrag
BLN Bank für Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft
BP Bereitschaftspolizei (siehe auch BePo)
BPK Bezirksplankommission
BPO Betriebsparteiorganisation
BSG Betriebssportgemeinschaft
BU Bau-Union
BV Bezirksverwaltung (des MfS)
CMEA Council of Mutual Economic Assistance (engl. für RGW)
CoCom - Coordinating Committee for East-West Trade Policy
- Coordinating Committee for Multilateral Export Controls (Nachfolger)
ComEcon Communist Economy (“westliche” Bezeichnung für RGW)
DAMW Deutsches Amt für Messwesen und Warenprüfung der DDR
DASR Deutsche Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft “Walter Ulbricht” (in Potsdam-Babelsberg)
DBB Deutsche Bauernbank
DDR Deutsche Demokratische Republik
DGP Deutsche Grenzpolizei
DHZ Deutsche Handelszentrale
DIB Deutsche Investitionsbank
DM - Deutsche Mark der Deutschen Notenbank
(31. Oktober 1951 – 31. Juli 1964)
- Deutsche Mark (West)
DO Dienstobjekt
DP Deutsche Post (der DDR)
DSF Deutsch-Sowjetische Freundschaft
DWK Deutsche Wirtschaftskommission
DZFV Deutsche Zentralfinanzverwaltung
EKM (VVB) Energiemaschinenbaukombinat
Magdeburg
EOS Erweiterte Oberschule
ESER Einheitliches System der elektronischen Rechentechnik
ESP Einführung in die sozialistische Produktion
(Unterrichtsfach)
EVP Endverbraucherpreis, Einzelhandelsverkaufspreis

(A – E) | (F – N)| (O – Z)



(ENDE) geschichtspuls/04.01.2010/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    2 Kommentare
    Eigenen Kommentar verfassen »

    1. Das ist eine sehr interessante Liste, die ich mir sicherlich noch öfter anschauen werde. Auf den ersten Blick muß ich zugeben, dass ich nicht viele Abkürzungen kenne, außer diejenigen, die auch heute noch gebräuchlich sind, wie zb AGB oder AWG.

    2. Das mit den Abkürzungen wird immer Schlimmer hier in Deutschland man (ich ) blick da oft schon nicht mehr durch und muss erst einmal nachschlagen für was die Abkürzung nun schon wieder steht. Ich hoffe das es nicht noch Schlimmer wird.

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)