Geschichte der Fußball-Nationalmannschaft (Link-Tipp)

Kurzer Link-Tipp: Am 5. April 1908 fand in Basel das erste Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft statt. Verlor man damals noch 3:5, so hat sich die Mannschaft längst zu einer internationalen Größe entwickelt: Dreimal Weltmeister, dreimal Europameister, zudem viermal Vizeweltmeister, dreimal WM-Dritter, zweimal Vize-Europameister und seit 1954 bei allen WM- bzw. seit 1972 bei allen EM-Turnieren immer dabei – die Leistungsbilanz der deutschen Fußball-Nationalmannschaft kann sich nach gut 100-jährigem Bestehen sehen lassen.

ANZEIGE

Passend dazu gibt es auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einen ausführlichen Bereich zur Geschichte der (bundes-) deutschen Fußball-Nationalauswahl: Die Nationalmannschaft: 100 Jahre Länderspiele. Das Ganze ist untergliedert in zwölf Kapitel und mit zahlreichen Fotos angereichert. Dazu gibt es auch einen Überblick über die Geschichte des DFB’s.

Ergänzend bietet der DFB noch einen separaten Bereich über die Geschichte des Fußballs in der DDR. Hier finden sich neben Informationen zum Deutschen Fußball Verband (DFV) auch zahlreiche Statistiken zu Länderspielen aber auch der DDR-Meisterschaft.

Sehr ausführliche Artikel zur (bundes-)deutschen Nationalmannschaft und der Fußballnationalmannschaft der DDR gibt es zudem auch bei wikipedia.

Ist für den ein oder anderen vielleicht mal eine interessante Lektüre zur Kaffeezeit…

Quelle: DFB
(ENDE) geschichtspuls/29.09.2009/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)