Mythen und Legenden der deutschen Einheit (Tagung)

“Der Weg zur Deutschen Einheit. Mythen und Legenden” – unter diesem Titel veranstalten die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, der Berliner Landesbeauftragte für die Unterlagen der DDR-Staatssicherheit und die Deutsche Gesellschaft e.V. vom 10. bis 12. März 2010 eine Tagung in Berlin. Wissenschaftler, Zeitzeugen und Politiker debattieren dabei über verschiedene und teils sehr zählebige Mythen und Legenden aus den Bereichen Wirtschafts-, Innen- und Außenpolitik, die sich um den Prozess der deutschen Wiedervereinigung ranken.

ANZEIGE


Auf dem Veranstaltungsprogramm stehen unter anderem folgende Schwerpunkte:

- Die Wirtschaftskraft der DDR und der ökonomische Zusammenbruch nach 1989
- Die schnelle Einheit: “Dolchstoß” der West-Parteien gegen die Bürgerrechtsbewegung in der DDR?
- Die Verfassungsfrage: neue Konstitution oder “Anschluss”?
- Die internationale Entwicklung: Akteure und Interessen

Veranstaltungsort ist die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund, Luisenstraße 18, 10117 Berlin.

Mehr dazu gibt es direkt bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur:
Tagungsprogramm (Flyer im .pdf-Format)
Anmeldeformular (.pdf-Datei – Rückmeldung bis zum 3. März 2010 erwünscht)

Zum Thema siehe auch: Zwölf Mythen und Wahrheiten über die DDR.

Quelle: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
(ENDE) geschichtspuls/11.02.2010/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)