Linktipp

Interaktive Karte: Bombeneinschläge in London

Kurz notiert: Das Web-Projekt “Bomb Sight. Mapping the WW2 bomb census” dokumentiert alle bekannten Einschläge deutscher Bomben, die während des Zweiten Weltkrieges zwischen dem 7. Oktober 1940 und dem 6. Juni 1941 über London abgeworfen wurden.

Für das Projekt haben Wissenschaftler der Universität von Portsmouth die im Britischen Staatsarchiv lagernden Karten mit den verzeichneten Einschlagstellen ausgewertet. Die Daten wurden dann mit Geo-Referenzen versehen und um weitere Informationen bzw. Bilder aus dem “People’s War”-Archiv der BBC und vom “Imperial War Museum” ergänzt.

Die Informationen sind über die Webseite des Projektes zugänglich: bombsight.org. Android-Nutzer können sich aber auch eine App mit den Daten auf ihr Handy laden.


Quelle: siehe Link (via Spiegel Online)
(Ende) geschichtspuls/11.11.2013/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Ein Kommentar
    Eigenen Kommentar verfassen »

    1. [...] Interaktive Karte: Bombeneinschläge in London http://geschichtspuls.de/zweiter-weltkrieg-bomben-london-karte-art1615 [...]

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)