Archivschule Marburg: 13. Archivwissenschaftliches Kolloquium

Am 10. und 11. Juni 2008 findet das 13. Archivwissenschaftliche Kolloquium der Archivschule Marburg zum Thema “Zwischen analog und digital – Schriftgutverwaltung als Herausforderung für Archive” statt. Nachstehend die Themen der einzelnen Sektionen:

1. Die Rolle der Archive in der behördlichen Schriftgutverwaltung im internationalen Vergleich
2. Schriftgutverwaltung “analog”: Praxis, Probleme und Lösungsansätze
in verschiedenen Verwaltungsbereichen
3. Schriftgutverwaltung digital: Ist-Stand und Probleme bei der Einführung von DMS
4. Records Management in Unternehmen und supranationalen Institutionen
5. Ausblick: Strategien zur Optimierung von Schriftgutverwaltungen

Im Rahmen der übergeordneten Sektionen sind unter anderem folgende Vorträge geplant:

- Akten auf Abruf? Perspektiven der Schriftgutverwaltung mit dem
Dokumenten-Management-System im Bundesland Hessen (Dr. Peter Sandner, Wiesbaden)
- The European Central Bank: Towards an integrated Records and Archives Management
Programme (Fiorella Foscarini, Frankfurt/Vancouver)
- Schriftgutverwaltung am Beispiel des europäischen Konzerns Celesio – Ein Archiv
für alle Medien (Dr. Ruth Kappel, Stuttgart)
- “Als Archivar im Kernkraftwerk?” – Aufgaben und Arbeitsweise des Zentralarchivs
im KKW Brunsbüttel (Dr. Ullrich Hanke, Brunsbüttel)
- Schriftgutverwaltung in der Ausbildung von Verwaltungsmitarbeitern: bisherige Praxis
und zukünftige Notwendigkeiten (Dr. Alexandra Lutz, Marburg)

Das komplette Programm ist auf den Seiten der Archivschule Marburg einsehbar. Interessenten werden gebeten, sich bis zum 30. Mai bei der Archivschule anzumelden.


Quelle: Archivliste Uni Marburg
(ENDE) geschichtspuls/08.05.2008/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)