Die Sternstunden der Deutschen (ZDF-Reihe)

Große Augenblicke unserer Geschichte: Mit der fünfteiligen Sendereihe “Die Sternstunden der Deutschen” will das ZDF ab 10. November 2009 (jeweils Dienstags) an die bewegendsten Momente der deutschen Geschichte erinnern. Was sind die wichtigsten, schönsten, spannendsten und identitätsstiftenden Augenblicke, die uns geprägt haben?

ANZEIGE


Die Antworten auf diese Fragen sind so vielfältig wie die Deutschen selbst. Nicht allein politische Ereignisse wie der Fall der Mauer, Stauffenbergs Attentat auf Hitler oder Brandts Kniefall in Warschau haben sich tief ins kollektive Gedächtnis eingebrannt, sondern auch emotionale historische Momente wie die Heimkehr der letzten zehntausend Kriegsgefangenen aus sowjetischen Lagern, der Besuch von John F. Kennedy in Berlin oder der mutige Widerstand von Hans und Sophie Scholl.

Auch bahnbrechende wissenschaftliche Leistungen – Einsteins Relativitätstheorie, Plancks Quantenphysik, die Entdeckung der Röntgenstrahlen – sowie Erfindungen “made in Germany” wie Benz’ Automobil, Gutenbergs Buchdruck oder Reiss’ Telefon stehen vielen Deutschen vor Augen, wenn sie an die großen Momente ihrer Geschichte denken – ebenso sportliche Höhepunkte wie das “Wunder von Bern”, Schmelings K.o.-Triumph über Joe Louis oder der Wimbledonsieg von Boris Becker.

Zuschauervotum entscheidet über “die” historische Sternstunde

Für die Doku-Reihe haben zwei renommierte Meinungsforschungsinstitute ermittelt, welche nach Meinung der Deutschen die wichtigsten, glücklichsten und bedeutendsten Momente der deutschen Geschichte sind. Darauf gestützt präsentieren die ZDF-Moderatoren Dunja Hayali und Steffen Seibert in den ersten vier Sendungen die “Top 20″-Sternstunden der Deutschen. Neben den Kurzdokumentationen wird gezeigt, welche eindrucksvollen Augenblicke unserer Geschichte es auf die Plätze 100-21 geschafft haben. Zeitzeugen und Außenschalten ergänzen die Präsentation.

Im Anschluss an jede Sendung sind die Zuschauer aufgerufen, per Telefon- oder Onlinevoting aus den jeweils fünf Beiträgen ihren persönlichen Tagessieger zu wählen. In der letzten Sendung werden die vier “Tagessieger” der vier vorangegangenen Dienstage gegeneinander antreten, unterstützt von prominenten “Paten”, die für “ihre” Sternstunde werben. Die Zuschauer stimmen noch einmal ab – und sie ist gewählt: die Sternstunde der Deutschen. Dabei hat der “Mauerfall” von 1989 sicherlich gute Chancen – doch ob das Ereignis auch das Rennen machen wird…

“Die Sternstunden der Deutschen”, zu sehen vom 10. November bis 8. Dezember 2009, jeweils dienstags, 20.15 Uhr, im ZDF. Bereits vorab erschienen ist das gleichnamige Begleitbuch zur Sendung von Guido Knopp.

Zur Themen-Webseite direkt beim ZDF: Die Sternstunden der Deutschen.

Quelle: ZDF
(ENDE) geschichtspuls/02.11.2009/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)