Neue Alpentransversale in der Schweiz

Rückblick zum Durchstich beim Gotthard-Tunnel

Kurz notiert: Unseren Glückwunsch an die Schweiz – unsere eidgenössischen Nachbarn konnten gestern den entscheidenden Durchstich für den neuen Gotthard-Basistunnel feiern. Zu diesem Anlass erinnert die NZZ an den Durchschlag zum ersten Gotthard-Eisenbahntunnel im Jahr 1880. Die Zeitung selbst feierte das Ereignis damals mit der kürzesten Schlagzeile ihrer Geschichte.

Hier geht’s zum Artikel bei NZZ Online: “Ein Wort genügte”. Passend dazu gibt es auch noch das Titelblatt der entsprechenden Ausgabe vom 1. März 1880 als .pdf-Scan. Mehr zum ersten Gotthard-Durchstich findet sich zudem in einem entsprechenden wikipedia-Beitrag.

Zur geplanten Inbetriebnahme in den Jahren 2016/17 wird der Gotthard-Basistunnel mit 57 Kilometern der längste Eisenbahntunnel der Welt sein (und unter anderem den Ärmelkanal um fast sieben Kilometer übertreffen). Die Schweiz realisiert damit auch ein wesentliches Verbindungsstück für einen schnellen (Güter-)Bahnverkehr zwischen den Industriezentren der Niederlande und Deutschlands und dem nördlichen Italien.

Quelle: NZZ
(Ende) geschichtspuls/16.10.2010/mar

Blaetter fuer Genossenschaftsgeschichte
(Ein neues Angebot aus dem GeschichtsPuls-Netzwerk)


    RSS-Grafik
    Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den GeschichtsPuls-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen GeschichtsPuls-Beiträgen versorgt. (Was ist RSS?)

    Und was sagen Sie dazu...?

    Einen Kommentar hinterlassen

    RSS-Grafik
    Sie wollen die Diskussion verfolgen? Abonnieren Sie den RSS-Kommentar-Feed...
    (Was ist RSS?)