"Die USA in Deutschland": Ausgezeichnete Ausstellungs-App

Kurz notiert: Mit der App für die Wechselausstellung „The American Way. Die USA in Deutschland“ präsentiert das Bonner Haus der Geschichte zum ersten Mal ein elektronisches Begleitmedium zu einer Ausstellung. Für dieses Angebot darf sich das Museum nun über die Auszeichnung „Master of Excellence“ im Rahmen des Medienwettbewerbs „Corporate Media 2013“ freuen.

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013

Kurzer Hinweis: Die aktuelle Version des Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013 ist online. Mit ihm kann jeder Bürger ermitteln, welche Parteien der eigenen politischen Position am nächsten stehen. Dafür haben 28 der 29 zur Wahl stehenden Parteien insgesamt 38 Fragen bzw. Thesen beantwortet, wie etwa zur Einführung eines gesetzlichen flächendeckenden Mindestlohns, einem möglichen Austritt Deutschlands aus der Nato oder ob das gesetzliche Renteneintrittsalter wieder gesenkt werden soll.

Stasi-Offizier neidisch auf US-Spionagemöglichkeiten

Kurz notiert: Das Ausmaß der US-amerikanischen Spionagetätigkeiten in Europa weckt neben reichlich Empörung auch so mancherlei Neid – nicht nur von Seiten aktiver Geheimdienstler, sondern auch bei Mitarbeitern des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit der DDR (MfS). „So viele Informationen über so viele Menschen“, wird ein früherer Stasi-Leutnant von einem US-Magazin zitiert, „da wäre für uns ein Traum wahr geworden“.

"Neuland": Merkels Homepage aus dem Jahr 2000

Webseite Angela Merkel 2000Passend zur aktuellen Diskussion um die „Neuland“-Äußerung von Angela Merkel: Beim Internetarchiv „Wayback Machine“ findet sich eine alte Webseite der Bundeskanzlerin, als das Internet vermutlich wirklich noch „Neuland“ für sie war: angela-merkel.de anno 2000. Neben einigen ihrer Termine in diesem Jahr kann man dort unter anderem auch ihre Bilanz zu einem Jahr Gerhard Schröder nachlesen…

Grimme Online Award 2013: Ein Geschichtsprojekt nominiert

Bereits seit Anfang Mai stehen die Nominierungen für den Grimme Online Award fest. Aus den rund 1.600 vorgeschlagenen Internet-Angeboten haben es 28 in die Endrunde geschafft. Unter den Nominierten befindet sich mit „Hotel Silber“ auch wieder ein spannendes Geschichtsprojekt. Es „fesselt mit multimedialer Aufbereitung der Informationen und mit der Liebe zum Detail“, lobt die Nominierungskommission. So könne „Hotel Silber“ auch als Vorbild dienen für andere Projekt dieser Art.

Stasi-Akten: Weniger Anträge auf Einsichtnahme

Kurz notiert: Die Zahl der Anträge auf Akteneinsicht bei der Stasi-Unterlagen-Behörde BStU ist im ersten Quartal dieses Jahres gesunken, wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ unter Berufung auf aktuelle Angaben der Behörde berichtet. Von Januar bis März 2013 habe es demnach 19.421 Anträge auf Akteneinsicht gegeben. Im vorigen Jahr seien es pro Quartal noch durchschnittlich 22.000 gewesen.

50. Deutscher Historikertag 2014: "Gewinner und Verlierer"

Vom 23. bis 26. September 2014 treffen sich an der Universität Göttingen voraussichtlich mehr als 3.000 Wissenschaftler, Lehrer und Studierende zum 50. Deutschen Historikertag. Der alle zwei Jahre stattfindende Kongress zählt zu den größten geisteswissenschaftlichen Fachtagungen Europas. Das Motto der Jubiläumsveranstaltung lautet „Gewinner und Verlierer“.

Das Grundgesetz als Handy-App

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – den ersten Satz von Artikel 1 des Grundgesetzes kennt fast jeder. Doch schon beim zweiten Satz kommen viele ins Stocken. Was sich hinter diesem und den weiteren 145 Artikeln des Grundgesetzes verbirgt, kann man nun mit der neuen Grundgesetz-App der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) interaktiv erfahren.