Category Archives: Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

"Blätter für Genossenschaftsgeschichte" – Ausgabe 2/2014 ist da

Es ist wieder soweit: Die nächste Ausgabe der „Blätter für Genossenschaftsgeschichte“ liegt vor. Darin geht es insbesondere um die Entwicklung der Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften in der DDR, aber auch neue Ausstellungen und Webseiten zur Genossenschaftsgeschichte, ein spannendes Forschungsprojekt und verschiedene Jubiläen aus dem Genossenschaftsbereich.

genossenschaftsgeschichte.info

Webseite genossenschaftsgeschichte.info Seit einigen Monaten geht es hier beim GeschichtsPuls ja etwas ruhiger zu. Das liegt unter anderem daran, dass ich viel Energie in den Aufbau einer neuen Webseite gesteckt habe. Diese dreht sich um die Entwicklung der deutschen Genossenschaften und ist nun auch offiziell unter genossenschaftsgeschichte.info online. Schaut sie Euch doch mal an – ich freue mich über Feedback/Kommentare/Anregungen…

Jubiläum: 60 Jahre Tetra Pak-Getränkekarton

Tetra Pak – Werbung Mädchen trinkt Milch Kurz notiert: Manchmal ist es schon überraschend, wie lange einige Entwicklungen doch schon unseren Alltag verbessern. Ein Beispiel hierfür ist der Tetra Pak-Getränkekarton. 1952 zunächst als neue Verpackung für Milch gestartet, hat er die Vorratshaltung und den Transport von Lebensmitteln grundlegend verändert. Dieses Jahr feiert das Tetra Pak sein 60. Jubiläum.

Blick in die Zukunft – aus dem Jahr 1954

Kurz notiert: Wie hat man sich vor einigen Jahrzehnten das Leben in der Zukunft vorgestellt? Eine interessante Visionen dazu liefert ein TV-Beitrag von General Electric. Der US-Konzern hat bereits 1954 zum 75. Geburtstag der Glühlampe einige Überlegungen zum Alltag der Zukunft angestellt – und unter anderem schon Mobiltelefone, Videotelefonie, Videorecorder und Flachbildschirme prognostiziert…

Jubiläum: 60 Jahre BILD

Geschichte BILD-ZeitungGeliebt, gelobt, umstritten, kritisiert, gefürchtet oder verachtet – wohl keine andere deutsche Zeitung polarisiert die deutsche Bevölkerung wie die BILD. Dieses Jahr feiert das Boulevardblatt ein rundes Jubiläum: Vor 60 Jahren, am 24. Juni 1952, erschien die erste Ausgabe. Ihre Form der Berichterstattung – die sich laut Verleger Axel Springer an „die Masse, nicht den Intellektuellen“ richtet – ist bis heute Gegenstand zahlreicher öffentlicher Diskussionen und Kritik.

130 Jahre "Das Telefonbuch"

Diesen Monat feiert „Das Telefonbuch“ seinen 130. Geburtstag. Am 14. Juli 1881 wurde es unter dem Namen „Verzeichnis der bei der Fernsprecheinrichtung Betheiligten“ erstmals als amtliches Fernsprechbuch von der „Fernsprech-Vermittelungs-Anlage in Berlin“ veröffentlicht. Damals im Volksmund noch als „Buch der 99 Narren“ belächelt, ist es bis heute zu einem wichtigen Nachschlag-Verzeichnis mit über 30 Millionen Datensätzen angewachsen.

50 Jahre ZDF

Beim ZDF feiert man diesen Monat ein rundes Jubiläum: Vor 50 Jahren, am 6. Juni 1961, wurde die Geburtsurkunde des Senders in Stuttgart unterzeichnet: Mit dem ZDF-Staatsvertrag besiegelten die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer die Gründung des Zweiten Deutschen Fernsehens und bereiteten damit den Weg für ein zweites öffentlich-rechtliches Programmangebot neben dem der ARD.

Stiftung Warentest feiert 45 Jahre "test"

Das Verbrauchermagazin „test“ der Stiftung Warentest feiert sein 45-jähriges Bestehen. In der Zeit wurden rund 250 Millionen Exemplare verkauft. Darin finden sich die Ergebnisse von bislang 5.000 Tests mit über 85.000 Produkten sowie von weiteren 1.600 Dienstleistungsuntersuchungen. Dabei wurden auch recht exotisch anmutende Dinge unter die Lupe genommen, wie heizbare Skibrillen, aufblasbare Schlitten und Elektroschuhtrockner.

Vortrag: "Die SED im Betriebsalltag"

Kurzer Veranstaltungshinweis für den Berliner Raum: Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur lädt am Mittwoch, 23. Februar 2011, zum Vortrag „Die SED im Betriebsalltag“. Damit setzt sie ihre Vortragsreihe „SED-Geschichte zwischen Mauerbau und Mauerfall“ fort. Mitschnitte der bereits gehaltenen Vorträge finden sich auf der Webseite der Bundesstiftung zum nachhören.